Skip to main content

Kleine Alpen-Tour

Wie bekommt man beide Geschlechter an den Start? Man nehme als Ziel Swarovski in Tirol und kombiniere es mit der Whiskey Brennerei Slyrs zu einer Tagestour. Und fertig ist das Erfolgsrezept. Gemeinsam mit Diana und Udo hatten wir die Rezeptur ersonnen, getestet und für den Clubausflug verfeinert.
Kaum war die Einladung raus, kamen schon die ersten Anmeldungen bei Udo rein. Letztlich gingen 31 Porsche auf Tour. Respekt. Eine bunte Truppe. Und das Wetter spielte perfekt mit. Trocken, warm, teilweise sonnig.
Vom Treffpunkt am Irschenberg startete die lange Kolonne Richtung Gmund. Vorbei an staunenden Spaziergängern rollten wir am Ufer des malerischen Tegernsee entlang Richtung Achenpaß und über die Inntalautobahn ging es dann flott nach Wattens. Bei Swarovski ließen wir Andre‘ Hellers glitzernde Wunderwelt auf uns wirken, bevor die Damen den Shop enterten. So manche Einkäufe fanden nachher Platz in unseren Porsches. Nach der Stärkung im Cafe hieß es wieder „Aufsitzen“ zur Nachmittagsetappe.

Über Kufstein, den Thiersee und Bayrischzell ging’s zum Slyrs. Einer echten bayerischen Whiskey Destilliere im Alpenland. Neben dem klassischen Whiskey wird dort auch ein exzellenter Whiskey Likör hergestellt. Tolle Sache. Perfekt präsentiert, hübsch angerichtet und erst die Verkostung. Mmhh. Lecker. Gut, dass der Shop gleich dazugehört und in den Autos genügend Platz ist.
Um den mittlerweile reichlich vorhandenen Platz in unseren Mägen zu füllen, steuerten wir zum Abschluss die nahe gelegene Stöger-Alm an. Bei traumhaftem Blick über den Schliersee genossen wir die Hugos zum Aperitif auf der Terrasse. Das Menu in der gemütlichen Stube bot eine vorzügliche Ente umrahmt von Suppe und Nachspeise. Gute Gespräche inklusive.

So darf ein perfekter Tag ausklingen.

Evi & Erwin Pfeiffer

Mit Porsche Club Isartal-München e.V. verbinden