Skip to main content

Snow & Fun & Drift

Lungau in den Tauern: Minus 15 Grad Celsius, jede Menge Schnee und Eis, strahlend blauer Himmel und eine Riesentruppe PCI-Mitglieder: 35 Autos und 67 Personen hatten sich auf den Weg gemacht. Welch ein Auftrieb beim Wintertraining 2011?

Zugegeben die Porsche-Fahrzeuge waren in der Minderheit. Die meisten stehen in den Wintermonaten eben doch in der Garage. Aber einige ließen es sich nicht nehmen mit ihren 911ern, Boxster oder Cayenne zu kommen. Und da die Sonne lachte, wurde sogar offen gefahren! Das Porsche Zentrum München Süd hatte einen achtzylindrigen Panamera mitgebracht, mit dem wir uns abwechselnd vergnügen konnten.

Vom Alpine Driving Center (adc) wurde uns ein spezielles Programm erarbeitet, das uns viel Zeit zum freien Üben ließ. Zwei Handlingskurse, diverse Dynamikflächen und unterschiedlich große Kreisbahnen boten zahlreiche Gelegenheiten „das Heck fliegen zu lassen“. Aber auch das Bremsen und Ausweichen wurde reichlich geübt.

Um alle Teilnehmer gut unterzubringen, hatten unsere Organisatoren Udo und Martin vor Ort einige Quartiere klar gemacht. Die neu gebauten Ferienhäuser der St. Martin Chalets boten uns für zwei Nächte eine standesgemäße Unterkunft und im Gasthof Lankmayer wurde der große Hunger mit deftiger österreichischer Küche gestillt.

War eine Super-Tour mit jeder Menge Fun im Schnee.

Erwin Pfeiffer

Mit Porsche Club Isartal-München e.V. verbinden