Skip to main content

Drifttraining 2006:

Seinen Porsche im Grenzbereich erleben und kontrolliert driften, wer möchte das nicht. Deshalb war auch die Resonanz sehr gut, als der Vorschlag gemacht wurde, doch einmal ein Drifttraining im ÖAMTC Fahrsicherheitszentrum durchzuführen.
Am 26.03.2006 trafen sich dann die Drifter an der Raststätte am Irschenberg um gemeinsam in Richtung Innsbruck aufzubrechen. Planmäßig um 12:30 trafen wir ein, aber wer dachte, dass es sofort auf die Strecke geht, hatte sich getäuscht. Zuerst galt es, bei einem vorzüglichen Mittagessen, Geist und Körper auf die Herausforderung vorzubereiten.
Frisch gestärkt wurden wir durch die Instruktoren in die Strecke und natürlich in die Besonderheiten des Fahrzustandes, im Bereich der Gleitreibung, eingewiesen. Von 14:00 bis 17:00 Uhr erfolgte das Training in 2 Gruppen auf einer hervorragend präparierten Bahn, die von der bewässerten Kreisbahn, bis zur Ausweichübung alles bot, was notwendig ist um letztendlich den Drift zu erreichen. Nach einigen, mehr oder weniger erfolgreichen Versuchen erfolgte um 17:00 die Verabschiedung und die Fahrt zum Gockel Wirt, wo der Sektempfang und ein reichhaltiges Abendessen auf uns warteten. Nach der erfolgten Stärkung machte sich die Kolonne dann um 22:00 an die Heimfahrt in Richtung München. Egal ob erfolgreich gedriftet oder nicht, in einem waren sich alle einig:

Gerne im nächsten Jahr wieder.

 

Euer Webmaster

Mit Porsche Club Isartal-München e.V. verbinden