Skip to main content

PCI Saisonauftakt – outdoor – am Salzburgring

Glücklicherweise erfreute uns die zweite Märzhälfte in diesem Jahr bereits mit frühlingshaften Temperaturen, so dass die Vorfreude auf den Saisonstart am Salzburgring von Tag zu Tag größer wurde. Unser Sportleiter Jochen Adam hatte wieder alles bestens vorbereitet und auch mit dem Wetter alles richtig gemacht. 

In Box 1 übernahmen Gaby und Jessica in professioneller Manier den Check-In. Martin hatte für die Brotzeit gesorgt und Jochen höchstpersönlich die Kaffeemaschine angeworfen. In Box 3 und 4 hatte das Service-Team vom Porsche Zentrum München Süd seine mobile Werkstatt eröffnet. An der Boxenausfahrt wachte Mirko mit scharfem Auge auf die korrekte Aufstellung, bzw. das gefahrlose Einfahren in die Strecke. Ein perfektes Team-Work.

Das geführte Fahrtraining übernahmen unsere erfahrenen Instruktoren Bengt, Martin und Udo. Die drei Gruppen waren frühzeitig ausgebucht, so groß war der Andrang. Mit Funkgeräten an Bord und den richtigen Erläuterungen konnten die Teilnehmer die Strecke schnell kennen lernen: Bremspunkte, Einlenken, Scheitelpunkte. Fahrspaß pur.

Besonders freuten wir uns über eine Gruppe des Porsche Slowenien. Gregor hatte einige Freunde mitgebracht, die erstmals auf den Salzburgring fuhren.

Alle übrigen Teilnehmer waren in zwei Gruppen geteilt: Erfahrene und Newcomer. So waren immer homogene Gruppen auf der Strecke und alle kamen auf Ihre Kosten. Zudem gab es reichlich Gelegenheit auch mal bei einem unserer „Profis“ mit zu fahren und so etwas dazu zu lernen.

Zum Start des Nachmittags stand dann die Premierenfahrt von Markus Maiers GT3 Cup an. Ein Spektakel besonderer Art: Laut, Schnell, Bissig: Motorsport pur.

Der gesamte Tag blieb ohne große Schäden und so konnten die über 80 Teilnehmer den Tag bei traumhaftem Wetter rundum genießen.

 

Erwin Pfeiffer

Mit Porsche Club Isartal-München e.V. verbinden