Skip to main content

Weihnachtsfeier 2017

Neue Location, neue Rahmenbedingungen, neuer Rekordteilnahme.

Erstmals führte uns die Weihnachtsfeier in den Michaeligarten am Ostpark. Das neu gestaltete Restaurant bot uns mit seinen zwei hübsch dekorierten Stuben einen wunderbaren Rahmen für einen gelungenen Abend, mit sage und schreibe 96 Teilnehmern.

Auf der großen Seeterrasse starteten wir bei frostigen Temperaturen mit dem Aperitif (Glühwein und Punsch) und guten Gesprächen. Manch einer hatte sich hier schon „festgeratscht“, weil man sich teilweise schon lange nicht mehr gesehen hatte. An dieser Stelle geht das erste Dankeschön ans Porsche Zentrum München Süd für die Einladung zum Aperitif. Ganz besonders freuten wir uns, dass uns der neue Geschäftsführer des PZMS Cornelius Wilkens mit seiner Gattin Eva die Ehre erwies. 

In der Anna- und Michaelistube warteten schon die feierlich eingedeckten Tische und der „Gaben-Tisch“ für die Tombola. Hier hatten Rainer, Jochen und Udo schon die Gewinne drapiert. Großzügigerweise hatte das Porsche Zentrum München Süd zahlreiche Preise gestiftet, die durch Präsente von der Kreisparkasse München-Starnberg-Ebersberg und unseren Mitglied Arwid ergänzt wurden. Doch dazu später mehr.

Schnell hatten sich die Tische gefüllt und das umsichtige Personal kümmert sich um die Getränkebestellungen. Nach den präsidialen Begrüßungsworten startet auch schon das viergängige Menü, das reihum großes Lob fand. Besonders die Option vor Ort zwischen Fisch und Fleisch zu wählen, wurde sehr gelobt. Zwischen den Gängen wurden die aktiven Motorsportler für ihren Einsatz belohnt und gespannt auf die Ehrung des Clubmeister gewartet: Peter Wiedemann ist der neue Clubmeister 2017! Auch wenn er motorsportlich im zweiten Halbjahr nicht vom Glück begleitet wurde, so konnte er den Meisterschaftspokal verdient in die Höhe recken. Gratulation.

Für den Tombola-Erlös hatten wir diesmal das Projekt „Brotzeit für Kinder“ ausgewählt, da etwa ein Viertel der Schulkinder ohne Frühstück in die Schule kommt. Dass das mit dem Lernen dann schwer wird, ist leicht nachvollziehbar. Die PCI-Mitglieder zeigten sich dann auch sehr spendenfreudig: 2.650,- Euro kamen am Abend zusammen. Diese Summe wurde durch ein Clubmitglied, das ungenannt bleiben möchte, auf 3.000,- aufgestockt. Tolle Sache - vielen herzlichen Dank an alle Spender. 

Unsere PCI-Clubmitglieder zeigen damit wieder, wie man den Schwächsten der Gesellschaft aktiv helfen kann. Von der Spendenübergabe werden wir natürlich auch berichten.

Den Abschluss der Weihnachtsfeier bildete wie immer Erwins komprimierter Bilderbogen, mit zahlreichen launigen Sprüchen zum zurückliegenden Jahr.

Grad schee wars: das Clubleben im zurückliegenden Jahr und die Weihnachtsfeier.

E.P.

Mit Porsche Club Isartal-München e.V. verbinden