Skip to main content

Start in die Saison 2010 am Salzburgring

Wie sieht wohl ein idealer Porsche Club Motorsporttag aus? Klar: trockene Piste, kein Regen, ein interessantes Starterfeld: nicht zu viele und nicht zu wenige . Viel Zeit zum Fahren. Tolle Autos, zahlreiche Clubmitglieder, aber auch neue Gesichter. Und (fast) keine Beulen und Schrammen an den Autos.
Ja, genau das wurde am Montag, den 12. April am Salzburgring geboten. Der Porsche Club Isartal-München hatte, mit Unterstützung des Porsche Zentrum München Süd, zum Saisonstart eingeladen und 69 Teilnehmer konnten vor Ort begrüßt werden. Etwa die Hälfte davon waren Clubmitglieder, die sich darüber freuten, zu diesem Tag auf Kosten der Clubkasse starten zu können. Darüber hinaus waren weitere Porsche Clubs vertreten: die Gewinner der süddeutschen Kartmeisterschaft von den Porsche Clubs aus Ulm/Neu-Ulm, der PC Augsburg und der PC Wittelsbach.
Aber auch die Gäste, mit oder ohne Porsche, bekamen für 230,- Euro Startgebühr einiges geboten. Unsere Instruktoren Günter, Martin und Udo zeigten den Newcomern die Ideallinie auf der Strecke. Bei zahlreichen „Taxifahrten“ konnten Teilnehmer den Ring aus der GT 2- oder GT 3-Sicht erleben und natürlich ausgiebig selber Runden drehen. Bei kleineren Defekten war das Techniker-Team des PZ München Süd mit Rat und Tat zur Stelle

Das war ein gelungener Tag am Salzburgring.

Erwin Pfeiffer

Mit Porsche Club Isartal-München e.V. verbinden