Skip to main content

Porsche Deutschland hatte auf der PCD Mitgliederversammlung das neue Format „Introduction to Racetrack“ für die Clubs ausgelobt und wir hatten schnell und als Erste zugegriffen. Da wir den Red Bull Termin Mitte Juli mit 20 Personen komplett und exklusiv buchten, gabs auch einen „Kick Back“ für die Clubkasse.

Um das Ganze fahrdynamisch anzureichern, starteten wir schon am Samstagvormittag Richtung Süden, um mal wieder im Porsche Museum Pfeifhofer in Gmünd vorbeizuschauen. Christian hatte bei Herrn Pfeifhofer zusätzlich noch die Führung durchs Pförtnerhaus bestellt, was sich als wahrer Glücksgriff erwies. Dieses Pförtnerhaus ist einige Kilometer vor Gmünd und der wahre Ursprungsort unserer Porsche Fahrzeuge. Die lebendig erzählten Geschichten der ersten Jahre in Gmünd ließen uns wirklich „Bauklötze staunen“. Geduldig wurden auch unsere zahlreichen Fragen beantwortet.

Zurück in Gmünd durften wir nicht nur im Hof des Museumsbesitzers parken, sondern auch einen Blick ins „Allerheiligste“, die private Garage werfen. Da waren wir platt. Zahlreiche Porsche Schmukstücke sorgsam aufgereiht. Sensationell.

Beim anschließenden Mittagessen im Gasthof Prunner hatten wir so gleich reichlich Gesprächsstoff. Die nachmittägliche Tour über die Nockalmstraße und die Turracher Höhe war witterungsbedingt zunehmend nass, aber dafür ohne jeglichen Verkehr. So kamen wir gut voran und freuten uns auf den Backhendlsalat beim Bachwirt in Knittelfeld.

Am nächsten Tag startete unser Programm um 9.30 Uhr am Red Bull Ring: Akkreditierung, Begrüßung, Führungen durch die Race Control, die Zeitnahme und die Boxengasse, Hochinteressant, was PCD Sportleiter Michael Haas uns alles erklärte.

Nach dem leckeren Mittagessen ging’s zum Slalomfahren im Tycan, bei dem die Gleichmäßigkeit von zwei Runden bewertet wurde. Zum krönenden Abschluss wartete schließlich das Instruktorfahren mit dem eigenen Auto auf uns. In drei Gruppen ging es hinter den Führungsfahrzeugen auf die Formel 1 Strecke. Tolles Erlebnis.


Das Wetter spielte ebenfalls den ganzen Tag mit, erst auf der Heimfahrt erwischten wir den einen oder anderen Regenschauer.

War eine tolle Tour.

 

Erwin Pfeiffer

Mit Porsche Club Isartal-München e.V. verbinden